Termine

Bau-Ausschuss
Beginn: 01.12.2022, 19:30
Ort: Plenarsaal Rathaus
öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung, Planung und Bau

Kultur-Ausschuss
Beginn: 05.12.2022, 19:30
Ort: Rektor-Geißler-Haus
öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Kultur, Sport und Ehrenamt

HaFi-Ausschuss
Beginn: 06.12.2022, 19:30
Ort: Plenarsaal Rathaus
öffentlichen Sitzung des Haupt-, Finanz- und Wirtschaftsausschusses


weitere ...

Newsletter

Hier können Sie sich für unsere Newsletter an- und abmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.











Impressionen

Bild143.jpg

Besuch im Kieswerk Weiss Drucken
02kies  

ZmB unterwegs

Am 26. Juni besuchte eine Abordnung der ZmB-Fraktion des Rodgauer Stadtparlamentes das Sand- und Kieswerk Weiss in Nieder Roden. Der Grund des Informationsbesuches war die Erweiterung der Auskiesungsfläche im Regionalen Flächennutzungsplan.

 

Anhand einer Karte zeigte der Geschäftsführer Kaspar Weiss das Gelände, das in einigen Jahren zur Auskiesung ansteht. Es handelt sich hierbei um den Bereich bis zur Kreisquerverbindung und zum Heusenstammer Weg. Andererseits werden Bereiche, die schon laut Bescheid ausgekiest sind, wieder rekultiviert. Das bedeutet, dass in Absprache mit der Stadt und den Naturschutzverbänden bestimmte Abschnitte des Sees an die Stadt übergeben werden. Eine Verfüllung des Sees findet nicht statt, so Kaspar Weiss. Es soll voraussichtlich noch in diesem Jahr ein Abschnitt des Sees an die Stadt übergeben werden, um das Strandbad zu erweitern.

BU:

Etwa 200 bis 300 Tausend Tonnen beträgt die jährliche Gesamtförderleistung im Jahr. Das vom Schwimmbagger geförderte Material wird über ein 800-Meter-Förderband in die Siebanlage transportiert und dort automatisch in verschiedene Qualitäten aufgeteilt. Vom feinen Sand einer bestimmten Korngröße bis zum groben Kies kann somit alles geliefert werden.