Termine


Newsletter

Hier können Sie sich für unsere Newsletter an- und abmelden. Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.











Impressionen

Bild158.jpg

- Antrag 13.09.2015 free WLAN für Rodgau
freeWLANok

Der Magistrat wird beauftragt, dass sukzessive in den Zentren der Stadtteile Rodgaus „free WLAN“ angeboten wird. Hierbei ist darauf zu achten, dass das für Rodgau praktikabelste Modell Anwendung findet. Auf eine Zusammenarbeit zwischen gewerblichen und privaten Partnern ist hinzuwirken.

Auch die städtischen Buslinien sollten mit einbezogen werden.

Begründung:

Durch die Änderung der gesetzlichen Vorgaben ist es leichter geworden einen „free WLAN-Bereich“ zu betreiben.

Viele Städte und Gemeinden sind augenblicklich dabei einen „free WLAN-Bereich“ zu etablieren. Diese Bereiche sollen es ermöglichen, per WLAN E-Mails zu checken und andere Internetangebote nach einer unkomplizierten Registrierung kostenfrei zu nutzen.

Da die Angebote in der digitalen Welt von allen Bevölkerungsschichten, insbesondere der jungen Generation, immer häufiger genutzt werden, sollte dieses Angebot kurzfristig zur Umsetzung gelangen.

Eine solche Initiative würde die Zentren der Ortsteile attraktiver gestalten und aufwerten.

Außerdem würde eine positive Außenwirkung erzielt werden (Image der Stadt).

Bis zum Jahresende werden ca. 100 Kommunen in NRW und Hessen mit diesem Service beginnen.

Sollte die kreisgrößte Stadt hier nicht zu den Vorreitern zählen?